SMILF

SMILF

IMDB 6.2

Bridgette Bird (Frankie Shaw) kommt aus dem ärmlichen Teil Bostons und hat viel Stress, sehnt sich aber trotzdem nach „mehr“. Mit der Unterstützung ihrer eigenwilligen Mutter Tutu (Talk-Masterin Rosie O’Donnell) meistert sie ihre Aufgaben als alleinerziehende Mutter eines Zweijährigen, einen Job und den Haushalt gerade so – und pflegt zudem noch regelmäßigen Kontakt mit dem Kindsvater. Aber ihr Privatleben bleibt bei dieser Dreifachbelastung auf der Strecke, und mit Mitte Zwanzig ist sie nicht bereit, diesen Teil des Lebens für die nächsten zehn oder zwanzig Jahre auf Pause zu stellen. Doch der Alltag lässt nicht zu mehr als Träumereien Zeit. Und sind es diese Träume und ihre Sextoys, die ihr nachts Gesellschaft leisten. (Text: bmk)

Eine 20-jährige, alleinerziehende Mutter (Frankie Shaw) hat Probleme, die richtige Balance zwischen Arbeit, Kind und Freizeit zu finden.

„SMILF“ (laut Urban Dictionary: Soccer Mom I'd Like to F###k) spielt in Boston und handelt von der Mittzwanzigerin Bridgette (Frankie Shaw), deren Mutterschaft oft einen Strich durch ihre Wünsche nach Beziehungen, Sex und einer Karriere macht. Rosie O'Donnell ist als ihre Mutter Tutu an Bord, die kompromisslos sie selbst ist und sich nichts von sozialen Konventionen vorschreiben lässt.

Rolle: Rafi

Rolle: Nelson Rose

Rolle: Tutu
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
SMILF
Keine Diskussionsthemen vorhanden.
Neues Diskussionsthema